Open Data Day & GeoHack 2019

Zurück: Geoportal des Guten Lebens

Save the Date: Open Data Day 2019 und GeoHack des Guten Lebens

Am 2. und 3. März 2019 ist es wie­der so weit: Zum ach­ten Mal fin­det in Wuppertal der Open Data Day statt. In Kooperation mit der Stadt Wuppertal und der Transformationsstadt wird die Veranstaltung in die­sem Jahr ihren Fokus auf die Datenschätze legen, die wir gemein­sam aus dem Tal ber­gen wol­len. Welche Daten und Anwendungen brau­chen wir um gut und ger­ne in Wuppertal zu leben? Wie kann man bestehen­de Projekte mit­ein­an­der ver­net­zen und vor allem: Wie kön­nen wir von­ein­an­der ler­nen? 
Neben der Möglichkeit sich zu infor­mie­ren und zu dis­ku­tie­ren gibt es viel Raum zu hacken oder an Sensoren zu schrau­ben. So wird es am Sonntag einen Workshop geben, in dem man an der Verknüpfung von LoRaWan und Feinstaubsensoren arbei­tet. In einem wei­te­ren Workshop wird ein Chatbot pro­gram­miert, der schnell und unkom­pli­ziert Antwort auf Fragen geben soll. 
Mit einem Hack über zwei Tage bie­tet das GeoPortal des Guten Lebens dabei HackerInnen, DesignerInnen und Interessierten die Möglichkeit, sich mit Fragestellungen zur Sicherung, Aufbereitung und Gestaltung von Daten zu loka­lem Wissen und gutem Leben zu beschäf­ti­gen. 

GeoHack

Am Samstag um 14.00 Uhr stel­len wir das GeoPortal des Guten Lebens vor und möch­ten mit Euch aktu­el­le Fragen dis­ku­tie­ren und bear­bei­ten. Im Anschluss dar­an läuft dann par­al­lel zum Open Data Day der zwei­te GeoHack des Guten Lebens und endet am Sonntag um 15.30 Uhr.

Wer hin­ter offe­nen Daten steht oder sich für Karten begeis­tert, ger­ne pro­gram­miert, kon­zep­tua­li­siert, visua­li­siert oder ger­ne an knif­fe­li­gen Lösungen feilt ist, bei dem GeoHack genau rich­tig. Wir laden alle Front- und Backend-DeveloperInnen, UX-/UI-DesignerInnen, Public Interest DesignerInnen, Data Scientists und Open Data EnthusiastInnen ein, am Wochenende vom 02. bis 03.03.19 beim Open Data Day in UTOPIASTADT mit uns zu hacken.

Was ist unser Ziel? Wir wol­len in einem offe­nen Portal orts­be­zo­ge­ne kom­mu­na­le sta­tis­ti­sche Daten zusam­men­brin­gen und in Beziehung set­zen!

Womit arbei­ten wir? Auf der Grundlage von OpenStreetMap mit Java, Angular, Overpass API, OAuth, Shiro, Sketch, Zettel, Stift und eini­gen wei­te­ren Tools. Du darfst natür­lich nut­zen, was Du willst. Für Verpflegung ist gesorgt.

Ablauf

Die Veranstaltung wird am Samstag, den 02.03.2019 von 09.00 bis ca. 19.00 Uhr und am 03.03.2019 von 10.00 bis ca. 17.00 Uhr dau­ern. Der  genaue Zeitplan des Open Data Day und die ange­bo­te­nen Sessions wer­den in Kürze ver­öf­fent­licht.

Ort

UTOPIASTADT
(Bahnhof Mirke – km 13,6 Nordbahntrasse)
Mirker Str. 48
42105 Wuppertal

Breitengrad : 51.266839 | Längengrad : 7.145154

Zum Standort auf OpenStreetMap

ÖPNV

Haltestelle Mirker Str./Wiesenstr.: 620
Haltestelle Schleswieger Str.: 625, 635, 645

Ihr habt noch ein Projekt oder eine Idee, die ihr ger­ne vor­stel­len wollt? Dann mel­det euch bei uns. Wir stel­len euch beim Open Data Day ger­ne Raum auf unse­rer Ausstellungsfläche zur Verfügung.

In Kooperation mit und Unterstützung von:

Rückblick GeoHack 2018

Wir danken allen TeilnehmerInnen und Sponsoren des GeoHacks 2018!

GeoHack #1 — vie­len Dank an alle TeilnehmerInnen!