DigIT_Campus — Das Bauhandwerk der Zukunft

Worum geht es bei DigIT_Campus?

Bauen ist eine hand­fes­te Tätigkeit. Das steht außer Frage. Und den­noch kann Digitalisierung in allen Bauprojektphasen – von der Planung über die Bautätigkeiten bis zur Geschäftsabwicklung – hel­fen, Prozesse zu beschleu­ni­gen, zu auto­ma­ti­sie­ren und so Kosten zu spa­ren.

Das JOBSTARTER plus-Projekt »DigIT_Campus – das Bauhandwerk der Zukunft« will klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unternehmen des Bauhandwerks im Bergischen Städtedreieck unter­stüt­zen, ihre betrieb­li­che Aus- und Weiterbildung dahin­ge­hend anzu­pas­sen und zu erwei­tern.

Die Bergische Universität Wuppertal, die Neue Effizienz GmbH und die Utopiastadt gGmbH bie­ten gemein­sam zwei kos­ten­lo­se Zusatzqualifizierungsprogramme an:  eins rich­tet sich an Handwerksunternehmen des Bau- bzw. Baunebengewerbes und ihre Ausbilder*innen, das ande­re an ihre Auszubildenden im zwei­ten Lehrjahr.

Die Themenbereiche Digitalisierung, Nachhaltigkeit sowie per­sön­li­che und sozia­le Kompetenzen für die Arbeitswelt wer­den dabei eng mit­ein­an­der ver­zahnt.

Was lernen die Auszubildenden in ihrem Qualifizierungsprogramm?

Die Auszubildenden erler­nen in Theorie und Praxis, wie sie Software und digi­ta­le Tools ein­set­zen kön­nen. Sie nut­zen bei­spiels­wei­se Software zur Bauhoforganisation, zum Projekt- und Mängelmanagement, füh­ren eine digi­ta­le Bauakte und erfah­ren den Nutzen einer Bauproduktrückverfolgbarkeit.

Sie erler­nen zudem den Umgang mit Laserscanner, Augmented Reality und Virtual-Reality-Brille. In gewer­ke­über­grei­fen­den Teams füh­ren sie selbst ein klei­nes Bauprojekt mit Blick auf Nachhaltigkeitsaspekte in Utopiastadt durch.

Teamarbeit, Zeitmanagement, gute Kommunikation etc. sind wich­ti­ge Schlüsselkompetenzen für den Arbeitsalltag, die in unse­rem Programm bewusst ein­ge­übt wer­den.

Was wird Unternehmer*innen und Ausbilder*innen geboten?

Das Zusatzqualifizierungsprogramm für die Unternehmer*innen und ihre Ausbilder*innen beinhal­tet eine öffent­li­che Veranstaltungsreihe, exklu­si­ve Workshops, Prozessschulung, Begleitung sowie den Aufbau eines Netzwerks. Themen der Veranstaltungen und Workshops sind bspw. digi­ta­les Bauprojektmanagement, öko­lo­gi­sches Bauen, Smart Home und vie­les mehr.

In der Prozessschulung wer­den Möglichkeiten auf­ge­zeigt, unter­neh­me­ri­sche Prozesse zu ver­än­dern und stär­ker zu digi­ta­li­sie­ren. Die Teilnehmenden bekom­men dabei Einblicke in Chancen und Risiken, sowie den mög­li­chen Einsatz von digi­ta­len Tools in ihren Unternehmen. Um Veränderungen im Unternehmen umzu­set­zen, kann eine Begleitung in Anspruch genom­men wer­den.

Kick-Off
 DigIT_Campus für Auszubildende
DigIT_Campus für KMU des Bauhandwerks
Team
Verbundpartner
Kontakt