GeoPortal des Guten Lebens

Transformationsstadt — BürgerInnen for­schen für ein Gutes Leben. Entwicklung einer Infrastruktur für Bürgerwissenschaften

Zusammen wol­len wir mit und für die BürgerInnen unter­su­chen, wie Gutes Leben in der Stadt und in den Quartieren mög­lich ist.

Das Projekt ver­folgt dabei die Idee, das Potential zivil­ge­sell­schaft­li­cher Selbstorganisation zu nut­zen, um Wissen auf­zu­ar­bei­ten, den BürgerInnen durch ein Open-Data-Management zur Verfügung zu stel­len und sie wie­der­um dadurch zum eige­nen Forschen zu befä­hi­gen.

In die­sem Projekt schaf­fen zivil­ge­sell­schaft­li­che und wis­sen­schaft­li­che Akteure über ein Citizen Science GeoPortal und ergän­zen­den Aktivitäten in den Quartieren eine Infrastruktur der wis­sen­schaft­li­chen Datenerhebung und -auf­ar­bei­tung für eine dau­er­haf­te Interaktion und Wissensverzahnung zwi­schen BürgerInnen, zivil­ge­sell­schaft­li­chen Initiativen und WissenschaftlerInnen. Diese Infrastruktur wird in einem Prozess des Co-Designs und der Co-Produktion gemein­sam von Wissenschaft, Zivilgesellschaft und BürgerInnen ent­wi­ckelt und soll ins­be­son­de­re BürgerInnen selbst­stän­di­ge Quartiersforschung ermög­li­chen und gleich­zei­tig sowohl deren Anforderungen als auch wis­sen­schaft­li­chen Standards gerecht wer­den.

Förderkennzeichen: 01BF1703A

 

Neuste Beiträge

Kontakt

Katharina Schleicher
Email: schleicher@uni-wuppertal.de
Telefon: 0202 747 56422

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken